Yvonne Prinz  

Yvonne Prinz

Inhaberin der Hundekompetenz. Prinz.

Anerkennung als Sachverständige nach § 2 Abs. 2 Satz DVO Landeshundegesetz zur Abnahme von Verhaltensprüfungen und zur Erteilung von Sachkundenachweisen nach § 1 Abs. 4 DVO LHundG NRW

Kontakt:

Hundekompetenz. Prinz. 
Telefon : 02102/5534257                   
 
 

Facebook:

 

 

   

Gutschein  

Geschenk - Gutschein

 

Sie können einen Geschenkgutschein per Email bestellen, bequem Online bezahlen und der Gutschein wird per Post an ihre Wunschadresse geschickt. Der Gutschein ist 12 Monate gültig und für alle Kurse und Seminare der HundeKompetenz. Prinz. einlösbar.

Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

   

Partner  

 

Logo von Golf and Dogs

Die Platzreife für Ihren Hund.

   

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.

Die HundeKompetenz. Prinz. bietet Seminare, Kurse, Beratungsgespräche, Hausbesuche, Verhaltensberatung, Einzeltrainings und Ähnliches an. Die Gebühr ergibt sich aus der Veranstaltungsart.

 

Für alle Seminare, wie Leinenführigkeit und Rückruftraining, Tricktraining, Erste Hilfe für Hundebesitzer, Kind-Hund Intensiv und Mantrailing sind die Seminargebühren innerhalb von zwei Wochen nach der Anmeldung auf das Konto, Inhaber Hundekompetenz. Prinz, Yvonne Prinz,

 

Volksbank Schermbeck

BIC: GENODEM1SMB

IBAN: DE53 4006 9363 0103 2055 01

 

Sparkasse HRV

BIC: WELADED1VEL

IBAN: DE91 3345 0000 0042 1299 24

 

zu überweisen. Bei nicht rechtzeitigem Zahlungseingang wird die Anmeldung storniert.

 

Alle anderen Dienstleistungen – Kurse, wie Gruppentrainings, Mantrailing etc. der HundeKompetenz. Prinz. sind sofort nach dem Training in bar, per Überweisung oder per Lastschrift Einzug zu bezahlen.

 

2.

Für die Teilnahme am Gruppentraining ohne Fünferkarte oder Zehnerkarte, sowie Einzeltraining oder Hausbesuche gilt folgende Regelung:

 

· Bei Absagen bis 24 Stunden vor Beginn sind keine Gebühren zu entrichten.

· Bei Absagen am gleichen Tag fällt die halbe Gebühr an. Gleiches gilt, wenn nicht abgesagt wurde.

· Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer

 

 

 

Bei dem Erwerb einer Zehner- oder Fünferkarte gelten die Sonderbedingungen:

 

· Bei dem Erwerb einer Zehnerkarte beträgt die Laufzeit 12 Wochen. Die Teilnehmerzahl wirkt sich nicht auf den Teilnahmepreis aus.

 

· Besonders treue Kunden, die 10 Stunden in 10 Wochen ohne Unterbrechung genommen haben, belohnen wir zusätzlich mit der kostenlosen Teilnahme an einer Gruppenstunde innerhalb des Gültigkeitszeitraumes.

· Bei dem Erwerb einer Fünferkarte beträgt die Laufzeit 6 Wochen.

 

· Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

· Bei einer Absage innerhalb von 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung fallen sämtliche Gebühren an. Gleiches gilt, wenn nicht abgesagt wurde.

 

3.

Die Absage wegen schlechten Wetters obliegt allein der HundeKompetenz. Prinz. Als schlechtes Wetter ist jede Wetterlage anzusehen, bei der die Gesundheit des Hundes gefährdet ist, insbesondere Platzregen, Hagel, Sturm, Glatteis und hoher Schnee. In solchen Fällen vereinbaren die Parteien einen Ausweichtermin oder die Rückzahlung der überwiesenen Gebühr.

 

 

4.

Bei Verhinderung eines Teilnehmers oder einer Teilnehmerin kann eine Ersatzperson gestellt werden.

 

 

5.

Das Nichterscheinen zum einem Termin berechtigt nicht zu einer Verlängerung der Trainingszeit oder Teilnahme an einem Folgetermin. Gleiches gilt für eine Verspätung.

 

6.

Die HundeKompetenz. Prinz. behält sich vor, bei Erkrankungen der Inhaberin das Training durch eine Vertretung durchführen zu lassen oder vom Vertrag zurückzutreten.

 

Falls sich nicht ausreichend Teilnehmer zu Seminaren anmelden, wird der Termin einigeTage vorher storniert. Eventuell gezahlte Seminargebühren werden vollständig erstattet. Bei einer Terminverschiebung des Seminars werden die gezahlten Seminargebühren nicht erstattet.

 

7.

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr des Teilnehmers. Insbesondere eine Missachtung der Anweisungen der HundeKompetenz. Prinz. schließt eine Haftung aus.

 

Die HundeKompetenz. Prinz. haftet im Übrigen nicht für durch Teilnehmer selbstverschuldete Unfälle, Verletzungen von Personen sowie Beschädigungen an Sachen sowie für solche, die auf Verhalten Dritter einschließlich anderer Teilnehmer sowie ihrer Hunde zurückzuführen sind.

 

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Vorsatz oder Fahrlässigkeit der HundeKompetenz. Prinz.

 

Der Teilnehmer sowie der Hundehalter haften für die von seinem Hund während der Ausbildung verursachten Schäden.

 

Der Teilnehmer bestätigt durch seine Anmeldung, dass der Hund haftpflichtversichert ist.

 

8.

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine Daten mittels EDV unter Beachtung des Datenschutzgesetzes verarbeitet und für den Teilnehmer verwendet werden dürfen.

 

 

9.

Bei vorzeitiger Beendigung des Kurses „Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung, 5 er oder 10 er Karte (Gruppen oder Einzeltraining)“ durch die Teilnehmerin oder den Teilnehmer ist die monatliche Kursgebühr bis zum Ende der Laufzeit weiter zu entrichten. Eine bereits bei Beginn des Kurses gezahlte vollständige Kursgebühr (auch 5er oder 10er Karte) wird auch nicht teilweise erstattet und kann auch nicht mit anderen Dienstleistungen der HundeKompetenz. Prinz. aufgerechnet werden.

 

10.

Das Entgelt für den Kurs „Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung“ kann in Teilbeträgen entrichtet werden. In diesem Fall steht der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer ein Widerrufsrecht zu. Die Anmeldung zum Kurs kann innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Vertragsschluss gegenüber der HundeKompetenz. Prinz., Danziger Straße 3, 40883 Ratingen, schriftlich widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Durch den zusätzlich vereinbarten Ratenplan bleiben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin bestehen. Gelegentlich ist ein Training im Außenbereich am Flughafen Düsseldorf nötig. Die Fahrten mit dem Skytrain kosten hin und zurück für jeden Teilnehmer 2,20 Euro, welche nicht Bestandteil der Kursgebühr sind.

 

11.

Die kostenlose Absage wegen Krankheit des Hundes kann nur durch ein tierärztliches Attest bzw. Behandlungsrechnung erfolgen.

 

 

12.

Die Aufrechnung von Seminar- mit Kursgebühren, wie beispielsweise einer Zehner- oder Fünferkarte ist nicht zulässig.

 

13. Die Wahl des Trainingsortes, der Uhrzeit und des Hundetrainers obliegt allein dem Veranstalter (HundeKompetenz. Prinz.). Dieser kann gegebenfalls variieren.

 

14. Bei Verlust der Trainingskarten, Fünfer- u. Zehnerkarten sowie Karten für das Einzeltraining besteht kein Anspruch auf kostenlose Teilnahme am Unterricht.

15. Die  11. kostenlose Teilnahme "Treuestunde" ist nicht auszahlbar.

16. Die 5 er /10er Karten ist nicht übertragbar auf eine andere Person. Die Gültigkeit einer Karte für das Einzeltraining beträgt ein Jahr.

17. Während der Betreuungszeit (Gassi Service) bleibt der Hundebesitzer, Hundehalter Eigentümer im Sinne §833 BGB (Tierhaltergefährdungshaftung)

18. Für Schäden, die der Hund während der vereinbarten Zeit bei der HundeKompetenz. Prinz. Gassi Service erleiden könnte, übernimmt HundeKompetenz. Prinz. keine Haftung.

19. Für Schäden die der Hund bei Dritten (Hund/Mensch) anrichtet, haftet alleine der Halter.

20. HundeKompetenz. Prinz. verpflichtet sich, den Hund art- und verhaltensgerecht auszuführen und das Tierschutzgesetz sowie dessen Nebenbestimmungen zu beachten.

21. Es werden nur sozial verträgliche Hunde mit in den Gassi Service genommen.

22. HundeKompetenz. Prinz. Gassi Service haftet nicht für den Wohnungsschlüssel.

23.Die Schlüsselübergabe wird schriftlich festgehalten. HundeKompetenz. Prinz. haftet nicht für irgendwelche Schäden, Diebstahl etc. in der Wohnung/Haus des Hundes.

24. HundeKompetenz. Prinz. haftet nicht für Halsbänder, Leinen, Brustgeschirre oder Steuermarken.

25. Termine, die gebucht wurden und nicht 24 Stunden vor Beginn der Betreuung Gassi Service abgesagt wurden, werden berechnet.

26. Zivilrechtliche Schadenhaftung schließt HundeKompetenz. Prinz. Gassi Service vertraglich aus.

27. Der Hundehalter wird hiermit aufgeklärt, dass während der Betreuungszeit ein restrisiko durch Unfälle, Beisserein, Verletzungen jeglicher Art, Weglaufen, sogar das Ableben des Hundes besteht.

28. Hält HundeKompetenz. Prinz. Gassi Service eine tierärztliche Behandlung für notwendig, so willigt der Hundehalter bereits schon jetzt ein, dass der Hund im Auftrage des Hundehalters auf dessen Rechnung in tierärztlicher Behandlung gegeben wird. Die hier durch entstehenden Kosten trägt alleine der Halter.

 

   

News und Infos  

 

Wir haben für Sie einen wissenswerten Film über das Mantrailing mit Yvonne Prinz online gestellt.

Um sich diesen Film anzuschauen, klicken Sie bitte hier!

 

Hundetrainer (m/w) gesucht

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

 

 

   

Kurs- und Seminar Kalender  

April, 2018
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
   

Unsere nächsten Termine  

   

Newsletter anmeldung  

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen